MyntArt präsentieren…

Ed Schumacher
Vom 08 September bis zun 31 Dezember 2017

Vernissage am 08 September, 17.00-20.00 Uhr

Ed Schumacher ist 1968 in Basel geboren, wo er noch heute lebt und arbeitet.
Seit seiner Lehre im traditionsreichen Malerbetrieb vom Arthur Rudin und Söhne ist
er vom Kunstvirus befallen. Arthur Rudin und sein Sohn Ernst wahren grossartige
Dekorationsmaler, ein noch zu bestaunendes Werk ist die Hauptpost in Basel.
Ed begab sich schon kurz nach der Lehre in die Selbständigkeit. 2004 konnte er
erstmals mit der bekannten Basler Künstlerin Verena Thürkauf ein grösseres Kunst
und Bau Projekt mitrealisieren. ( Die Kerbe, Abdankungskapelle Riehen )
Es folgten weitere K + B arbeiten wie FHNW Olten, Neubau Campus (2013 ) und
FHNW Brugg-Windisch, Raum der Stile ( 2014 ).
Seit einigen Jahren verfolgt Ed auch eigene Ideen, diverse Wettbewerbe wie z.B.
Kunst im öffentlichen Raum vom Kunstkredit Basel.
Ed arbeitet mit Vorliebe in Blattgold, Gips, Stuccolustro, Rost und anderen
Oxidationsprozessen. Es darf aber auch Papier sein, Knochen oder sogar Eis…
Auch Schrift oder Grafik, gar Ironie ist immer wieder ein Thema.
Ed Schumacher lässt sich künstlerisch nicht einordnen und das ist auch gut

www.edschumacher.ch 

Comments are closed.